Dienstag, 21. Juni 2016

Bose QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer

Ich durfte für Reviewclub Deutschland die kabellosen Bose QuietComfort 35 Kopfhörer testen und berichte euch nun davon ob sie ihren Preis wert sind.

Verpackung:
Die Bose QuietComfort Kopfhörer sind in einem stabilen, hochwertig aussehenden Karton. In diesem befindet sich noch ein schwarzes Etui, worin die Kopfhörer sicher verstaut sind. Das Etui ist sehr praktisch um die Kopfhörer zu verstauen, wenn man sie gerade nicht benutzt.


Aussehen:
Ich habe das schwarze Modell. Die Kopfhörer fühlen sich sehr hochwertig an. Die Ohrmuscheln sind aus weichem Stoff, der Rahmen aus Plastik (welches trotzdem keine billige Optik hat).
Der wattierte Kopfschoner oben am Rahmen ist mit Kunstleder überzogen. In den Ohrmuscheln steht auf dem Stoff ein R für rechts und ein L für links.  So dass man gut sieht wie rum die Kopfhörer aufgezogen werden sollen. Außen auf den Ohrmuscheln sieht man das stylische Bose Logo in Silber/Schwarz glänzen.
Die Bedienungstasten befinden sich an der rechten Ohrmuschel. Über dem BOSE Logo außen mittig befindet sich der Ein-/Ausschaltknopf, die Bedienung wie Lautstärke, Wechsel der Lieder oder Pause ist hinten an der Seite der Muschel.


Zubehör:
Dabei waren ein USB Kabel zum Aufladen des Akkus, ein Audio Kabel (um die Kopfhörer mit dem Smartphone verbinden zu können, wenn der Akku leer sein sollte) sowie ein Stecker für Flugzeuge. So kann man sich im Flugzeug per Bluetooth mit dem Flugzeug Musikprogramm verbinden, diese Funktion konnte ich nicht testen da ich damit noch nicht geflogen bin.
Dabei sind auch noch mehrere Bedienungsanleitungen in vielen verschiedenen Sprachen.

Kopfhörer:
Beim ersten einschalten wurde mir gleich der Ladestation des Akkus angesagt.
Ich habe dann einfach an meinem Android Smartphone Bluetooth eingeschaltet. Die Kopfhörer haben mir dann den Namen meines Smartphones angesagt und auf dem Display meines Handys wurde nachgefragt ob sich die Geräte verbinden sollen. Nachdem ich dies bestätigt hatte, konnte das Musik hören auch gleich schon los gehen.
Diese einfache Handhabung hat mich sehr positiv überrascht. Besonders toll finde ich, dass ich nicht erst eine App dafür runter laden musste.

Es können bis zu acht Geräte gespeichert werden. Ich habe noch das Smartphone meinen Freundes und mein Ersatzhandy damit verbunden.
Die Sprache war erst auf Englisch, man kann sie aber einfach durch die Tasten an der Seite umstellen. Es gibt 20 verschiedene zur Auswahl.

Der Sound ist sehr klar. Es gibt kein störendes rauschen oder knistern wenn die Musik mal etwas lauter eingestellt wird. Bass kommt auch sehr gut raus.
Beim telefonieren hört man den Gesprächspartner deutlich. Es wird bei einem Anruf sogar angesagt, wer gerade anruft. So dass ich nicht aufs Handy schauen musste.

Die Umgebungsgeräusche werden perfekt abgeschirmt. Ich höre fast nichts von meiner Umgebung während ich die Kopfhörer trage. Und dabei habe ich die Musik nur auf mittlerer Lautstärke.
Aber auch wenn keine Musik läuft, werden die Umgebungsgeräusche gut abgeschirmt. Das ist wirklich super.
Ich trage die Kopfhörer jeden Tag auf dem weg zur Arbeit und zurück in der Straßenbahn, Zuhause bei der Hausarbeit oder einfach nur so.
Im Straßenverkehr sollte man sie aber besser nicht tragen, weil man wirklich so gut wie nichts von seiner Umgebung hört.

Dadurch dass sie kein Kabel haben fühle ich mich viel freier. Ich muss nicht ständig aufpassen, dass ich mich nicht zu schnell bewege und sie dann herunterfallen.

Der Tragekomfort ist mit nichts vergleichbar, was ich bisher an Kopfhörern hatte. Selbst nach stundenlangem Musik hören habe ich keine Schmerzen an den Ohrmuscheln. Ich weiss nicht wie Bose das gemacht hat, aber es ist super. Der Rahmen der Kopfhörer ist einstellbar, so dass sie auf jeden Kopf passen.

Was mir negativ aufgefallen ist, dass das Etui sowie die Kopfhörer beim ersten auspacken sehr chemisch gerochen haben. Dieser Geruch ist nun nach mittlerweile zwei Wochen Benutzung zum Glück aber verflogen.

Momentan kosten die Kopfhörer 379,00€.

Dies sind meine ersten Kopfhörer von Bose und sie haben mich total umgehauen. Ich kann sie nur weiterempfehlen.


Kommentare:

  1. Hey zusammen.. tolle beschreibung erst mal !
    Ich hab mir die Kopfhörer gekauft, weil ich dann letztens auf unendlichmusik.com/onear gestoßen bin.. Die Bose QuietComfort 35 waren In der Top 10 Liste, auf Platz #1
    Also praktisch ein muss die Dinger, aber deine Beschreibung topt trotzdem alles �� #daumen hoch
    Jetzt noch eine Frage.. meinst du es kommt ein Nachfolger Modell heraus? Und wenn ja wann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Kompliment :) Ich könnte mir schon vorstellen, dass es noch ein Nachfolger Modell geben könnte. Wobei ich nicht wüsste was man an den Kopfhörern noch verbessern könnte. Ich finde sie einfach super :)

      Löschen
  2. As people in the current scenario running towards Instantaneous success, They are opting to complete their various task at a same time. And for these Multi-taskers, Bluetooth headphones emerge as a blessing & are convenient enough to provide you safer conversation. Also, adaptable for mobile phones, Tablets & higher flexibility & make you free from restraint of holding your phone all the time. The most beneficial feature is you can connect these headphones to multiple devices at a same time. http://www.latestone.com/wireless-headphones

    AntwortenLöschen